RDV – RINDER DATEN VERBUND

Der RDV ist einer der größten Rinderdatenverbunde in Europa. Über 54.000 Landwirte aus Deutschland und Österreich mit insgesamt über zwei Millionen erfassten lebenden Kühen vertrauen täglich auf die Datenbanklösungen des RDV. Ursprünglich als Datenbank für die Rinderzucht konzipiert, entwickelten sich die Datenbanklösungen des RDV schnell zu unverzichtbaren Anwendungen für das moderne Herdenmanagement, die Milchwirtschaft, die Tiergesundheit und die Tierzucht mit zentraler Datenerfassung, -haltung und -auswertung.

Der RDV wird von seinen Mitgliedsorganisationen getragen und entwickelt in deren Auftrag Datenbank- und Softwarelösungen. Ausgehend von einer Initiative Bayerns und Österreichs nutzen heute auch Landwirte aus Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein die Datenbanken des RDV. In Deutschland ist der RDV in den LKV der Länder Baden-Württemberg, Bayern und Schleswig-Holstein integriert. Österreich steuert die Arbeit des RDV durch die ZAR - Zentrale Arbeitsgemeinschaft der Österreichischen Rinderzucht. Zu den herausfordernden Aufgaben zählt die kontinuierliche und prozessbegleitende Weiterentwicklung und die ganzheitliche Anpassung der RDV-Anwendungen an die sich schnell wandelnden Anforderungen des IT-Markts und an die Bedürfnisse der Nutzer.

Das alles macht den RDV zu einem dynamischen Dienstleister für die Milchviehhaltung und zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Leistungs- und Qualitätsprüfung in der Milch- und Fleischproduktion zum Wohl des Tiers und des Verbrauchers.